Autogrammadresse

Tischner Racing
Hülsbergstraße 240
45772 Marl

Desktophintergrundbilder

Saisonvorschau

20.02.2010 18:37:32 - Saison 2010
© ts-photo

Matthias und Norbert



© ts-photo

Matthias und Michael

Tischner Racing nutzte die Winterpause, ihren BMW M3 E46 auf die neue Saison vorzubereiten und die Saisonplanung 2010 abzuschließen.
Neben Karosseriearbeiten und einer frischen Lackierung - das Fahrzeug ist nach wie vor orange/schwarz - wurde dem Antrieb viel Aufmerksamkeit geschenkt. Das 3,0l, 6-Zylinder Aggregat wurde revidiert und optimiert. Ebenfalls überarbeitet wurde die Abgasanlage und besteht nun aus einer effizienteren Ausbaustufe, die ebenso mehr Leistung verspricht. Zur Zeit laufen die letzten Vorbereitungen auf Hochtouren. Zur Steigerung der Servicemöglichkeit und einer Gewichtsoptimierung wird derzeit an der Überarbeitung des Kabelbaums gearbeitet.
Neben der technischen Vorbereitung auf 2010 hielt sich das Team Tischner Racing durch Fitnesstrainings und diverse Indoor-Kartrennen fit.

In der Saison 2010 wird das Fahrertrio Ulrich Becker, Michael Tischner und Matthias Tischner den BMW M3 pilotieren. Ob auch Klaus Völker den Tischner M3 wieder bewegen wird, ist zur Zeit noch nicht geklärt.

Der Fokus von Tischner Racing wird auf den 24h-Rennen auf dem Nürburgring und auf den britischen Formel 1 Kurs Silverstone liegen. Als Vorbereitung auf diese Großveranstaltungen werden sporadisch Einsätze in der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring und auch der STT erfolgen.
Darüber hinaus werden auch wieder Moped-Rennen in der 50ccm Klasse auf dem Programm stehen. Im Gespräch sind derzeit die 4h-Rennen in Hamm und in Völlinghausen. "Die Moped-Rennen machen unheimlich viel Spaß und sogar BMW-Werkspilot Jörg Müller hat bei dem einen oder anderen Rennen teilgenommen", begeistert sich Teamchef Matthias Tischner.

Das nächste auf dem Programm stehende Kartrennen ist das 9 Stunden dauernde "Race for Balthasar", welches am kommenden Samstag (27.02.2010) um 15:00 Uhr auf der Essener Kartbahn Daytona gestartet wird. Das freie Training beginnt um 11:00 Uhr. Ausgetragen wird es von den Motorsportfreunden Bochum e.V., die sich der Streckensicherung im Motorsport verschrieben haben. Der Erlös kommt dem Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe zugute.
Besucher und Fans sind herzlich willkommen.

Letzte Meldungen

Alle Meldungen