Autogrammadresse

Tischner Racing
Hülsbergstraße 240
45772 Marl

Desktophintergrundbilder

Tischner Racing startet beim Saisonfinale der VLN

05.11.2008 19:11:10 - 10. Lauf BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
© ts-photo.de

Michael Tischner bei den letzten Vorbereitungen

Tischner Racing startet am kommenden Wochenende beim zehnten und letzten Rennen der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2008, der "BFGoodrich Trophy". Ausnahmsweise wird das 4h-Rennen nicht, wie üblich, am Samstag, sondern aufgrund der Überschneidung mit der Rallye Köln-Ahrweiler erst am Sonntag durchgeführt. Die Wettervorhersage verspricht bewölktes, aber trockenes Wetter bei einer Temperatur von bis zu 10 Grad Celsius.

Pilotiert wird der Tischner BMW M3 E46 von den Stammfahrern Michael Tischner, Ulrich Becker und Klaus Völker. Der Einsatz am kommenden Wochenende wurde relativ kurzfristig beschlossen, nachdem das letzte Rennen, der neunte Lauf zur BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft, viel versprechende Performanz aufzeigte.
"Wir haben am Fahrwerk etwas mehr Sturz eingestellt", so Matthias Tischner. Von dieser Variante erhoffen sich die Tischner Brüder höhere Kurvengeschwindigkeiten und unter dem Strich bei hoffentlich trockenen Bedingungen die 9:00 Minuten Marke zu knacken. "Wir freuen uns schon sehr auf diesen unplanmäßigen Start am Sonntag", schwärmt Klaus Völker. "Fast hätte ich meinen Overall bereits eingewintert".

Am Sonntag, den 9.11. beginnt das 90-minütige Training um 8:30 Uhr, das Rennen startet wie gewohnt um 12:00 Uhr.
Nähere Informationen zur Veranstaltung sind auf der Homepage der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft.

Letzte Meldungen

Alle Meldungen